Allgemein, Fotos, Geschichten, So schön ist Mecklenburg Vorpommern, Wolgast

Singschwäne ?

Heute vormittag machte ich trotz des trüben Wetters einen ausgedehnten Spaziergang. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt lief ich bis zum Dreilindengrund. Die Kamera war natürlich dabei.

Groß war meine Freude, als ich weit draußen auf dem Peenestrom eine Schwanenfamilie mit fünf Jungen erblickte:

Oh, dachte ich fünf Junge, das ist ja toll. Erst zu Hause am Bildschirm sah ich, dass es sich hierbei nicht um Höckerschwäne handelt. Ich recherchierte kurz im Netz und halte die entzückende Familie für Singschwäne. Ich wusste gar nicht , dass Singschwäne bei uns brüten. Bisher hatte ich gedacht, dass sie nur als Wintergäste bei uns einfliegen.

Leider kam meine Kamera wieder an ihre Grenzen, ich zoomte so weit wie es ging und zeige die Bilder trotzdem:

Allgemein, Fotos, Geschichten, So schön ist Mecklenburg Vorpommern

Ganz schön was los unter der Seebrücke in Zinnowitz

Gestern herrschten an der Küste noch immer frühlingshafte Temperaturen. Deshalb nahm ich zu meinem Termin in Zinnowitz die Kamera mit. Am Strand war ich fast allein.

Ein blick nach links

Gemütlich bummelte ich auf die Seebrücke, denn schon von weitem hatte ich die Eisenten erspäht. Es war eine ziemlich große Truppe, schätzungsweise 10 Männchen und nur eine Ente:

Schon von weitem war mir ein Vogel mit einem schwarzen Kopf aufgefallen, der ziemlich weit weg von der Seebrücke immer wieder auftauchte:

Das scheint Frau Schellente zu sein, aber leider war sie sehr weit weg und dann verschwunden.

Es ist das erste Mal, dass ich Schellenten beobachten konnte.

Ich wollte die Kamera gerade einpacken, da entdeckte ich auf der anderen Seite der Seebrücke einen Haubentaucher:

Frohgemut machte ich mich auf den Heimweg.

Habt ein schönes Wochenende!

Allgemein, Fotos, Geschichten, So schön ist Mecklenburg Vorpommern, Wolgast

Familie Amsel ist zurückgekehrt

Den ganzen bisherigen Winter vermisste ich die Amseln, die hier ansässig sind. Ich hatte hier im vergangenen Jahr bereits von ihnen erzählt:

https://wordpress.com/post/hedwigmundorf.wordpress.com/9347

https://wordpress.com/post/hedwigmundorf.wordpress.com/10635

https://wordpress.com/post/hedwigmundorf.wordpress.com/10438

Groß war deshalb meine Freude, als ich die Amseln vor einigen Tagen endlich wieder im Futterhäuschen entdeckte. Herr Amsel war heute so freundlich, sich vorm Kaninchenstall fotografieren zu lassen. Frau Amsel war auch da, ließ sich aus dem Fenster jedoch nicht fotografieren. Also müssen wir heute mit ihm vorlieb nehmen:

Der Schnee ist vorerst wieder weg, mal sehen wie es weitergeht mit diesem verrückten Winter.

Allgemein, Fotos, Geschichten, So schön ist Mecklenburg Vorpommern, Wolgast

Voller Neid betrachte ich die herrlichen Winterfotos auf diversen Blogs und die von Freundinnen per Whatsapp geschickten.

Hier an der Küste ist es fiesgrau, Temperaturen um die 3 Grad, Regen und Wind. Bei solchem Wetter jagt man normalerweise keinen Hund vor die Türe, aber ich schmiss trotzdem den kleinen Flitzi an und fuhr mal kurz an den Strand.

Das Meer toste und brauste furchterregend. Nur gaaanz weit hinten konnte ich zwei todesmutige Spaziergänger entdecken. Schnell ein paar Fotos geschossen und flink die Handschuhe wieder angezogen:

In Wolgast schaute ich schnell noch an der Amazonenbrücke vorbei und freute mich über einen größeren Trupp Gänsesäger, die uns bekanntlich nur im Winter besuchen:

Und extra für Daniela noch ein paar Möwen:

Kommt gut durch die stürmische Zeit!

Allgemein, Fotos, Geschichten

Ein bunter Blumenstrauß voll guter Wünsche

Mit diesem bunten Blumenstrauß voller guter Wünsche möchte ich Euch, meine lieben Leserinnen und natürlich auch Leser im Jahr 2021 begrüßen. Ich hoffe Ihr seid alle wunschgemäß ins neue Jahr hinübergeglitten und habt das je nach gusto entsprechend gefeiert. Auch ich musste ein kleines Tränchen wegquetschen, aber nur für einen kleines Momentchen kam etwas Wehmut auf, dann siegten mein Frohsinn, der Optimismus und die Hoffnung.

Ich wünsche uns allen einen friedvollen und freundlichen Umgang miteinander!

Lassen wir uns nicht von den Medien verunsichern und tragen wir selbst mit unseren kleinen Geschichten, Fotos, Tipps und Hinweisen dazu bei, etwas Freude und Optmismus in die große Welt hinaus zu tragen.

Im vergangenen Jahr habe ich erstaunlich viele neue Follower gefunden. Wahrscheinlich waren so viele Menschen ans Haus gefesselt, dass sie diese Zeitvernichtungsmaschine genutzt haben. Ich hoffe einige werden mir treu bleiben. Ich werde mich jedenfalls darum bemühen. Andere sind verschwunden, denen waren meine Geschichtchen halt zu bannal.

In diesem Sinne :

Bleibt gesund, fröhlich, optimistisch und hoffnungsvoll. Lassen wir uns nicht verunsichern und genießen das Leben!!!!

Allgemein, Fotos, Geschichten, So schön ist Mecklenburg Vorpommern

Na, nu reg Dich mal nicht so auf!

Na, nu reg Dich mal nicht so auf, ich bin jedenfalls froh, dass so viele Leute am Strand sind und bei den Kioskbesitzern der Laden brummt, da fällt für mich nämlich so manches leckeres Häppchen ab.
Na gönn doch den Menschen die Sonne, ich jedenfalls genieße sie
Du nervst mit Deiner blöden Kamera!
Na gut, dann zeig ich mich halt auch noch von der Seite, aber nu is aber gut!
Oh, die mit der Kamera ist wieder da, schnell noch meine Federn richten…
Jetzt bin ich die Schönste
Ich bin tausendmal schöner als ihr!
Das ist doch langweilig, jetzt rennt die schon über eine Stunde über die Seebrücke, bloß wegen der blöden Eisenten, dabei kommen die doch jedes Jahr im Winter zu uns an die Ostsee…
Naja, wir sind ja auch besonders hübsch, ätsch…
sind exelente Taucher
na bissel schneller musst Du schon sein, mit der Kamera!
Da bin ich wieder, aber ich muss schnell wieder runter, denn der Fisch ist hier sehr lecker…
Na, dann komm gut ins Neue Jahr, wir sehen uns bestimmt noch mal, wir bleiben noch ein Weilchen…