Allgemein, Fotos, Geschichten, Kater & co

Katzen gehen immer

Da momentan die kleine Mine bei mir wohnt, gibt es keine neuen Fotos. Fotografieren und Hund passt bei mir irgendwie nicht zusammen. Nicht einmal ein Handyfoto habe ich gestern zustande gebracht. Deshalb greife ich eben auf ältere Fotos zurück:

Das Bild von Kater Fetti, der schon lange in Rente ist und der kleinen Puschel stammt aus dem November 2022. Da war das Katzenkind drei Monate alt. Ihre Geschwister waren gerade ausgezogen. Nur sie durfte bleiben:

Als Fetti von Berlin nach Wolgast zog, soll er etwa 12 Jahre alt gewesen sein. Das können wir nicht überprüfen, aber es ist schon über vier Jahre her. Seit Mulle bei ihm eingezogen ist, lebte er nochmal richtig auf. Auch den Katzenkindern war er freundlich gesinnt, wenn er auch nicht mehr richtig mit ihnen spielte. Dafür ist er eben zu alt und viel zu fett. Fressen ist sowieso seine Lieblingsbeschäftigung.

Puschel liebt er. Oft liegen sie irgendwo zusammen und schlafen tief und fest, aber davon habe ich kein Foto.

Die Katzenmutter Mulle ist jetzt richtig propper, eine schöne Katze. Allerdings habe ich schon öfter ein eigenartiges Verhalten bei ihr entdeckt. Sie kommt von draußen in die Stube, wo die kleine Puschel friedlich sitzt. Plötzlich faucht ihre Mutter sie an und prügelt auf sie ein. Andererseits spielen beide auch oft miteinander, jagen durch das Haus oder den Garten und klettern um die Wette bis in die höchtste Spitze der riesigen Ulme. Zum Glück hat Mulle nie das Jagen gelernt und daher auch ihren Kindern nicht beigebracht. So haben die Vögel hoffentlich ein friedliches Leben in ihrem Revier.

Mine ist den drei Katzen gegenüber sehr tolerant. Sie hat es sehr genossen, dass für die kleine Rasselbande ständig Futter präsent war und sich reichlich daran bedient. Nun müssen wir die Zeit nutzen, dass sie etwas von ihrem überflüssigen Gewicht verliert. Hier gibt es nur abends ein wenig Futter und viel Bewegung. Das bekommt uns beiden sehr gut. Also werden wir jetzt zu unserem obligatorischen Spaziergang aufbrechen.

Lasst es Euch gut gehen und genießt das Leben!

Allgemein, Fotos, Geschichten, Kater & co

Gestern war ich wieder im Katzenkino

Mulles Kinder sind jetzt 6 1/2 Wochen alt. Sie fressen schon selbstständig, hängen aber auch noch gern an der Milchbar. Einige wissen auch schon, wofür das Katzenklo da ist, andere noch nicht. Sie haben es schon geschafft, in die obere Etage zu klettern, also muss die Treppe nach oben jetzt gesichert werden. Auch den Hof haben sie schon erkundet, aber das habe ich noch nicht erlebt.

Der Kater Fetti macht seinem Namen volle Ehre. Da die Kleinen und Mulle ständig mit hochwertigem Futter gefüttert werden, bedient er sich natürlich auch ständig an den Näpfen der kleinen Familie und hat unübersehbar an Gewicht zugelegt. Auch die kleine Mine sieht nicht ein, dass sie nur einmal am Tag ihr Hundefutter bekommt, wo doch das Katzenfutter soooo lecker ist. Auch sie hat deutlich an Gewicht zugelegt. Deshalb durfte sie gestern auch zu mir, als die Familie einen Ausflug unternahm. Das fand sie gar nicht toll, obwohl wir ausgiebigst spazieren waren. Was war sie froh, als wir endlich den Weg zu ihrer Familie einschlugen. Ausgiebig holte sie sich Streichelenheiten von allen Anwesenden und fand es überhaupt nicht nett, dass sie nicht fotografiert wurde.

Die Katzenkinder zu fotografieren war wieder schwierig, zum einen wegen der ungünstigen Lichtverhältnisse und zum anderen hielten die Kleinen einfach nicht still. Wer also hochwertige Bilder erwartet, sollte lieber hier aufhören. Für alle, die mit Handyfotos leben können, geht es hier zum Kino:

In den nächsten Tagen sollen die Kleinen bei Ebay Kleinanzeigen vorgestellt werden. Wir hoffen, dass die vier noch abzugebenden gut vermittelt werden können.

Habt noch einen schönen Sonntag und genießt das Leben!

Allgemein, Fotos, Kater & co

Hurra,gestern waren wir schon 5 Wochen alt!

Heute versuchte ich endlich, Mulles Kinder wieder einmal zu fotografieren. 2/3 der Bilder waren jedoch verwackelt, weil die kleine Bande immerzu durch die Gegend wuselte, sich balgte und sich immer dort zeigte, wo ich gerade nicht saß. Aber einige Fotos der kleinen Rasselbande kann ich Euch heute doch zeigen:

Kommt gut ins Wochenende!

Allgemein, Fotos, Kater & co

Ein kleiner fotografischer Jahresrückblick

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Mit diesen unsortierten Fotos des Jahres verabschiede ich mich für dieses Jahr von Euch. Ich danke all meinen Leserinnen und Lesern für ihre Treue, freundlichen Kommentare und Hinweise. So manches habe ich von Euch gelernt und viele Gedanken mit vielen von Euch geteilt. Leider musste ich mich auch von einigen ganz wenigen Lesern trennen, die mir zu anstrengend wurden. Aber so ist eben das Leben.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Uns allen wünsche ich, dass dieses blöde Virus endlich in die Schranken gewiesen wird und eine gewisse Normalität einkehrt, in der man wenigstens einige Wochen oder auch Monate seine Vorhaben planen kann.

Also kommt gut rüber und bleibt oder werdet gesund!

Die Bilder könnt Ihr durch einen Klick vergrößern.

WordPress bringt mich gerade wieder an den Rand des Wahnsinnes. Jeder getippte Buchstabe erschein erst nach einer gewissen Verzögerung, auch kann ich die Anzahl der Spalten in der Galerie nicht verändern.

Allgemein, Fotos, Kater & co

Liebe

eigentlich suchte ich ja nach etwas anderem, aber da stieß ich auf diese Fotos vom Oktober 2018. Die kleine freche schwarze Susi ist 2020 leider tödlich verunglückt. Don Carlos war wohl wieder einmal für 6 1/2 Wochen verschwunden, kam aber wohlgenährt nach Hause zurück. Offensichtlich hat er sich ein zweites Zuhause zugelegt.

Kommt gut durch die Woche!