Allgemein, Fotos, Geschichten, Katzen

Mulles Kinder wachsen und gedeihen

Die Katzenkiste steht in einer Ecke, des Zimmers, die recht dunkel ist. Also ungünstig zum Fotografieren. Blitzlicht wäre besser, aber das will ich den Kleinen nicht zumuten. Gestern nahm ich die Kamera mit, um einige Bilder zu machen, bevor ich die Studentin zu ihrem Umsteigebahnhof brachte, denn sie ist zum Studienort zurück gkehrt.

Die Katzenkinder wuselten in ihrer Kiste herum und Mulle hatte mich schon an der Haustüre freundlich begrüßt. Es gelang mir genau ein Foto, dann kam Mulle argwöhnig an, um ihre Kinder zu beschützen:

Während sich fünf der Kleinen sofort an die Milchbar begaben, lag mein Favorit tief schlafend in seiner Ecke. Das ist mir schon mehrfach aufgefallen. Es ist inzwischen auch deutlich kleiner als seine Geschwister. Hoffentlich fehlt ihm nichts.

In den nächsten Tagen werde ich die Katzenkinder nicht besuchen, denn jetzt ist Kofferpacken angesagt. Morgen früh geht es für einige Tage ins Sachsenland. Daher wird von mir hier nichts zu sehen sein, denn mein Laptop bleibt zu Hause.

Kommt gut durch die Woche und bleibt vor allem schön gesund.

PS: Wer auf Usedom gerade Urlaub macht, sollte es nicht versäumen, die Letzte Vineta-Vorstellung in diesem Jahr am 27. August zu besuchen. Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, das diese Vorstellung ganz besonders werden soll. Schade, dass ich nicht dabei sein kann….Termine halt.

15 Gedanken zu „Mulles Kinder wachsen und gedeihen“

  1. Die kleinen haben sich ja inzwischen wirklich prächtig entwickelt und macht richtig Freude zu sehen, liebe Hedwig!
    Sind zur Zeit auch noch unter anderem fleißig mit den beiden Katzen unserer Tochter beschäftigt, solange Töchterchen mit den Kindern in Frankreich urlaubt und macht schon Spaß wie sehr sich die beiden schon etwas alternden Hauskatzen immer schnurrend und nach Streicheleinheiten gierend über uns freuen wenn wir kommen.
    Hab eine schöne Zeit in deiner alten Heimat und lass es dir richtig gut gehen!
    Liebe Grüße, Hanne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s