Allgemein, Fotos, Katzen

Mulle kennt den Wetterbericht

Am 4. August hatte Mulle ihre entzückenden sechs Katzenkinder auf der Wiese bekommen. Ich hatte sie hier ja schon gezeigt: Brandaktuell! Es gibt wieder Katzenkino!

An diesem Tag wurde es über 30 Grad heiß und in der Nacht setzten erste Gewitter mit viel Regen ein, der sich über den gesamten Freitag hinzog.

Nachdem ich die Katzenkinder gemeinsam mit der Studentin ausgiebig bewundert und fotografiert hatte, zog ich von dannen.

Das nahm Mulle zum Anlass, das erste ihrer Kleinen in ihr geliebtes Katzenhaus zu tragen. Laut maunzend, bat sie die Studentin um Unterstützung, wie diese mir später berichtete. Die Kleinen waren so verdattert, dass eines gleich wieder aus dem Häuschen herausfiel. Deshalb legte die Studentin das ausgediente Hundekörbchen direkt davor:

Der kastrierte Kater Fetti wohnt auch auf dem Grundstück und wollte auf Grund der großen Aufmerksamkeit für Mulle und ihre Kinder auch einmal fotografiert werden und einige Streicheleinheiten bekommen:

Fetti bekommt schon Rente, als er vor ca. 4 Jahren dort einzog, soll er zwischen 10 und 12 Jahren alt gewesen sein. Er ist ein hübscher Kerl, aber sehr faul.

Gestern lüftete ich einmal kurz den Deckel des Katzenhauses und machte nur schnell einige wenige Fotos. Die Kleinen sehen recht zufrieden aus und Mulle ist schon jetzt klapperdürre, obwohl sie gut gefüttert wird:

Schnell machte ich den Deckel wieder zu und ließ der Familie ihre Ruhe. In etwa 12 Tagen werden die Kleinen ihre Augen öffnen und beginnen, ihre Welt zu erkunden. Dann werde ich wohl öfters dort mal vorbeischauen.

Habt noch einen schönen Sonntag und genießt den Sommer!

12 Gedanken zu „Mulle kennt den Wetterbericht“

  1. Ganz wunderbar! Und wie schoen, dass Ihr so gut fuer sie sorgt.
    Wir hatten auf unserer Reise ein weniger schoenes „Katzenerlebnis“. Direkt unter unserem Balkon im Hotel in Shepherdstown/West Virginia waren drei ganz junge Katzen, wohl gerade erst zwei Wochen alt, ohne Mutter. Da wir nicht glauben, dass die drei ausgesetzt worden waren, denken wir eher, dass die Mutter irgendwo umgekommen ist. Nachdem wir das hauspersonal auf die Kleinen aufmerksam gemacht haben, hat sich eine der Reinigungsdamen um sie gekuemmert, aber eines diese Kleinen ist trotzdem eingegangen. Moeglicherweise haette es immer noch Muttermilch noetig gehabt. Zum Glueck hat dann aber die Dame vom Personal die anderen beiden mit nach Hause genommen. Wir hoffen, dass sie sich durchbringen konnte. Mehr ueber das hier kommt in meinem Blog – mit Fotos und Videos.
    Liebe Gruesse,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  2. ja ich denke auch, das die Katzen ein gutes Gespür für das Wetter haben, wie wahrscheinlich die meisten Tiere dafür einen 7. Sinn haben. Da wo die Katzen sich niederlassen, das ist mit Sicherheit das beste erträglichste Klima.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    LG Grüße aus Rostock 🙋‍♀️

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s