Allgemein

Manchmal ist es gut, einen kleinen Umweg zu fahren

Das Wetter war einfach zu schön, um auf direktem Weg nach Hause zu fahren, deshalb fuhr ich einen kleinen Umweg und musste nochmals absteigen und die Kamera auspacken. Seht selbst:

Morgen muss ich mit Victoria nochmals nach Zinnowitz zum Fahrradhändler fahren, denn gestern blockierte plötzlich mitten in der Pampa die rechte Vorderradbremse. Das war nicht lustig, zum Glück bin ich nicht über den Lenker abgestiegen. Heute auf glatter Straße macht sie schon wieder eigenartige Geräusche. Das muss unbedingt erledigt werden, bevor ich mitten im Wald über den Lenker absteige.

Am Mittwoch will ich normalerweise zu meiner Freundin in die Nähe von Leipzig und dann mit ihr gemeinsam nach Pirna fahren. Das ist schon lange geplant. Nun hoffen wir inständig, dass sie am Dienstag nicht mehr positiv getestet wird.

Also haltet uns bitte mal alle die Daumen, denn so schön es hier an der Küste ist, ab und zu will ich auch mal wieder etwas andres sehen.

10 Gedanken zu „Manchmal ist es gut, einen kleinen Umweg zu fahren“

  1. So süß die Kälbchen, liebe Hedwig und somit hatte sich der Umweg wirklich gelohnt!
    Dann drücke ich dir nun auch mal ganz feste die Daumen für schnelle Fehlerfindung und Reparatur deines E-Bikes sowie deine geplante Reise nach Leipzig. 🍀🍀🍀🍀
    Liebe Grüße und komm gut in die Woche 🤗☀️🌺

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s