Allgemein, Fotos, Geschichten, So schön ist Mecklenburg Vorpommern

Für die Adlerfreunde hier nun die gestern versprochenen Bilder

Wie immer fiel mir die Auswahl wieder schwer aber da ich weiß, dass sich zumindest einer meiner Leser über die Bilder freuen wird, habe ich doch wieder viel zu viel Bilder ausgewählt.

Damit Ihr mal eine Vorstellung habt, wie weit der Horst weg ist, zeige ich Euch mal zwei Fotos:

Da kommt meine Lumix FZ 1000 wahrlich an ihre Grenzen. Blöd ist auch , dass sich die Image App auf dem Smartphone, mit der ich die Kamera fernsteuere neuerdings immer wieder aufhängt. Das ist mir im vergangenen Jahr nie passiert. Heute habe ich sie neu installiert, hoffen wir, dass es etwas bringt.

Einige ganz passable Fotos sind mir doch noch gelungen, obwohl das fütternde Elterntier mir fast die ganze Zeit nur das Hinterviertel präsentierte. Ich weiß gar nicht, wieviele Bilder ich in die Tonne gekloppt habe, aber diese hier will ich Euch gern zeigen. Um das Jungtier zu sehen, müsst Ihr ganz schön suchen. Viel Spaß dabei!

Habt ein schönes Pfingstwochenende und bleibt vor allem schön gesund!

Bald dürft ihr auch wieder an die Ostseeküsten in Mecklenburg Vorpommern reisen. Wem das zu lange dauert, der kann ja nach Schleswig -Holstein oder ins polnische Swinemünde fahren, dann ist er auch auf Usedom. 🤔

19 Gedanken zu „Für die Adlerfreunde hier nun die gestern versprochenen Bilder“

  1. Tolle Bilder und was für ein riesiges Nest.
    Wenn das Wetter besser wäre, dann würde ich auch gerne mal wieder an die See fahren, aber das ist momentan bei dem miesen Wetter nicht drin.
    Ich bin auch schon vollständig geimpft. Mein Mann bekommt die zweite Anfang Juli.
    Schöne Pfingsttage wünsche ich dir.

    Gefällt 1 Person

  2. Nicht schon wieder den Mund wässrig machen. Lol Wir warten hier in Bayern immer noch auf die erste Impfung. ;-( Tolle Bilder. Danke fürs teilen, Hedwig! Wünsche dir ebenfalls ein schönes Pfingst-Wochenende. Hier wohl das kälteste Pfingsten seit Jahrzehnten. LG Michael

    Gefällt 1 Person

      1. Meine Freundin in Sachsen bekommt näachste Woche ihre erste. Bei uns in der Stadt wurden zu einigen Sonderimpftagen, die gemeinsam mit der Stadt, dem Impfzentrum des Kreises und einigen niedergelassenen Ärzten organisiert wurden, bereits über 2000 Menschen geimpft. Einige Arztpraxen sind auch sehr rührig, andere lehnen das Impfen ab. Aber hier geht es echt voran.

        Gefällt 1 Person

      2. Oh, dann sind wir also doch einmal nicht die „Allerletzten“. 😉 Na ja, hätten die es gleich den niedergelassenen Ärzten überlassen wären wir schon durch. Es ist das erste Mal. Bei den nächsten Pandemien wissen wir es besser. 😉 LG Michael

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s