Allgemein, Geschichten

J wie Jagdtrieb

Als ich mich vorhin an den Rechner setzte, um über die Missetat der kleinen Mine zu berichten, wollte ich den Beitrag noch mit dem reißerischen Titel “ Mine hat ein Huhn gekillt“ überschreiben.

Aber dann stolperte ich über das ABC-Projekt von Wortman

https://wortman.wordpress.com/2021/05/16/projekt-abc-j-wie-jeansjacke/

und ich änderte den Titel. So kann ich mich auch an dem ABC-Projekt beteiligen. Hier also die Geschichte zu „J wie Jagdtrieb“:

Mine besuchte mit ihrer Besitzerin einen Freund. In dessem großen Garten wohnen fünf Hühner, die sind handzahm und legen fleißig Eier. Ein kleiner weißer Hund wohnt auch da, also haben die Hühner keine Angst vor Hunden.

Mine ist vor einigen Monaten aus Ungarn nach Deutschland umgezogen. Über ihre Vergangenheit ist wenig bekannt.

Sie ist ein freundliches sehr gelehriges kleines Energiebündel und bereitet ihrer Besitzerin viel Freude. Meist jedenfalls. Kaum war sie im Garten des Freundes von der Leine gelassen, nicht zum ersten Mal übrigens, jagte sie einem Huhn hinterher. Federn stoben in die Luft, das Huhn lag leblos am Boden und Blut floß. Die Aufregung war groß.

Hühner sind nicht doof. Bei Gefahr stellen sie sich einfach tot, so dass Mine sofort das Interesse am Hühnchen verlor. Warum das Frauchen mit ihr meckerte und sie sofort anleinte, erschloss sich ihr wohl nicht. Der kleine weiße Rüde legte sich grinsend vor sie ins Gras und versuchte, sie zum Spielen zu animieren. Aber Mine kann den nicht ausstehen. Sie ignorierte ihn. Zum Glück musste das Frauchen bald nach Hause.

Aber Strafe musste sein. Das war beschlossen und dem armen Huhn versprochen. Also musste Mine einen ganzen Nachmittag nochmals den Hut aufsetzen, im heimatlichen Garten, versteht sich, nicht in der Öffentlichkeit.

Ob diese erzieherische Maßnahme Wirkung zeigen wird, daran hege ich allerdings arge Zweifel.

PS: dem Hühnchen soll es inzwischen wieder gut gehen, wurde berichtet.

8 Gedanken zu „J wie Jagdtrieb“

  1. „Ob diese erzieherische Maßnahme Wirkung zeigen wird, daran hege ich allerdings arge Zweifel.“
    Sie wird ueberhaupt nicht wirken, denn der Hund kann die beiden zeitlich auseinanderliegenden Ereignisse nicht miteinander verbinden. Aber suess sieht Mine schon aus!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s