Allgemein

Auch im Herbst kann es schön sein an der Ostseeküste

Am 21. Oktober reiste meinen Freundin aus Sachsen an die Küste. Unser erster Ausflug führte uns am nächsten Tag auf die Insel Usedom. Wir parkten in Zempin und liefen am Strand entlang bis Koserow, wo wir uns ein Eis gönnten und bummelten dann wieder über den Deich zurück nach Zempin. Da noch in einigen Bundesländern Herbstferien waren, herrschte noch reges Leben am Strand. Trotzdem konnten wir genug Abstand halten.

Natürlich hatte ich diesmal die Kamera dabei. Seht selbst:

Bis 5. November müssen die Urlauber nun abreisen. Die Gastronomie schließt. (Allerdings haben im November ohnehin schon viele Gaststätten Betriebsferien). Hoffen wir, dass alle Menschen sich vernünftig verhalten und Weihnachten wieder etwas Normalität einkeheren kann.

13 Gedanken zu „Auch im Herbst kann es schön sein an der Ostseeküste“

  1. Ja, hoffen können wir, aber für das Glauben fehlt mir der Glaube. Und solange es so ist, wie es ist, genieße ich Deine Fotos und freue mich auf das Meer irgendwann einmal! Liebe Grüße und einen schönen November in Deiner Traum-Natur! Regine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s