Allgemein, Fotos, So schön ist Mecklenburg Vorpommern, Wolgast

Ruhe nach dem Sturm

Gestern bei herrlichstem Sonnenschein jagte ein Termin den nächsten, ich war im Auto unterwegs und hatte keine Möglichkeit zu fotografieren. Deshalb stellte ich mir für heute den Wecker, obwohl die Wetter-App Wolken angesagt hatte. Kurz vorm Weckerklingeln war ich wach. Ein Blick aus dem Wohnzimmerfenster zeigte mir ein Sternlein am Himmel, also schnell ins Bad und in die Küche, den heißen Tee in den Thermosbehälter gefüllt und schon stand ich auf der Brücke. Es hat sich gelohnt, denke ich:

Ich wünsche Euch ein wunderschönes sonniges Wochenende, ich will nachher mal an den Strand, hoffentlich bleibt es trocken…

16 Gedanken zu „Ruhe nach dem Sturm“

  1. Der Weg zum Hafen hat sich wirklich gelohnt. Das sind wieder wunderschöne Bilder geworden.
    So ein Sonnenaufgang hat was. Jeder Aufgang bedeutet einen Schritt in den neuen Tag.
    Ich hoffe der Tag hat dir auch viel Freude gebracht.
    Die Bilder habe ich auch in KLEIN genießen können. Sicher ging es, aber ich war zu faul sie zu vergrößern. *grins*
    Die Farben sind einmalig schön. Solche Farben kenne ich nur von der Ostsee.
    Danke für diese, deine Präsentation!
    Hab ein feines Wochenende!
    Herzliche Grüße zu dir,
    Lilo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s