Allgemein, Fotos, Geschichten, So schön ist Mecklenburg Vorpommern, Wolgast

Jammern auf hohem Niveau

Ich war nie ein Kalendermensch. Auf Arbeit führte ich für wichtige Termine einen digitalen Kalender, auf den in meiner Abwesendheit auch meine Vertretung zugreifen konnte. Privat hatte ich nie einen Kalender.

Jetzt ist das anders. Ich musste mir tatsächlich einen Kalender zulegen, denn das Smartphone kann ja plötzlich mal den Geist aufgeben. Ich habe „zeitnahe“ Termine zur Dermotologin und zum Augenarzt im Januar und März 2020 bekommen.

Auf Grund meiner Knieprobleme, die mich im Sommer quälten wurde mir Physiotherapie, Akkupunktur und Rehasport von meinem netten Orthpäden verordnet. Zum Zahnarzt musste ich auch noch zwischendurch, die Enkelkinder haben Termine in Greifswald, also ist die Oma gefragt. Ohne Kalender geht momentan überhaupt nichts, aber ich kann wenigstens wieder fast beschwerdefrei gehen. Ohne die verordnete Bandage, die ich einige Wochen tapfer trug.

Gestern musste ich schon frühmorgens wegen der Akkupunktur auf die Insel fahren. Es war herrlicher Sonnenschein, tolle Wolkengebilde, aufsteigende Nebelschwaden, herbstlich bunte Bäume. Ach, da lacht das Fotografenherz. Aber keinen Zeit, keine Zeit. Ich hatte einige wichtige Termine zu erledigen und war erst im Dunklen zurück.

Obwohl ich gestern im Wetterbericht vom herannahenden Sturmtief hörte, stellte ich mir den Wecker für heute früh. Vielleicht irrt sich ja der Wetterbericht und ich könnte noch einige schöne Bilder machen. Denkste. Das Tief war schneller, alles tief grau. Also schnell wieder ins Bett gehuscht und noch ein Stündchen geschlafen.

Heute vormittag musste ich kurz zur Post und wäre am Kirchplatz fast weg geflogen. Rund um die Kirche fängt sich der Wind immer besonders. Trotzdem ging ich nochmal kurz zum Wasser. Ja, das Wasser steigt schon, die Peene schwabbelt wieder einmal in Richtung Quelle. Das heißt „einlaufender Strom“ und liegt am geringen Gefälle von der Quelle bis zur Mündung, ich glaube von nur 50 cm. Mein Smartphone lag natürlich wieder zu Hause auf dem Tisch, deshalb gibt es keine aktuellen Fotos. Deshalb zeige ich Euch halt ein paar Wolken der vergangenen Tage:

Ach ja, die Kleine wohnt beim Wolgaster Schiffsausrüster am Stadthafen und wollte auch endlich mal vor die Linse:

Familie Socke geht es auch gut:

So, und jetzt werde ich mich mal wetterfest anziehen und kurz zum Wasser gehen…

Kommt gut durch die Woche!

8 Gedanken zu „Jammern auf hohem Niveau“

  1. Liebe Hedwig,
    so viele Termine wie ich habe, kann sich auch nur mein Timer merken. Ohne meinen Timer geht bei mir schon lange nichts mehr. Auch die Bilder vom Vortag sind wieder toll.
    Ich bin bei dir und du warst gerade bei mir. *lache* Hat dir meine kleine Geschichte gefallen? So etwas schreibe ich immer wenn ich Langeweile habe!
    Liebe Grüße an dich und Familie Socke,
    Lilo

    Gefällt 1 Person

  2. Mein Gedaechtnis fuer Termine muss ich mittlerweile auch unterstuetzen. Ich nehme dafuer MS Outlook [habe aber auch noch eine ganz „altmodischen“ Kalender], weil ich damit mehr als einmal pro Tag meine Mails abrufe und dann auch an Termine erinnert werde. Was ich hierzulande bei Arztterminen ungemein praktisch finde: jede Arztpraxis erinnert einen am Tag vorher per Telefonanruf oder SMS an den kommenden Termin.

    Gefällt 1 Person

  3. Ein Kalender ist mir wichtig. Im Smartphone, an der Pinwand und einem speziellen Kalender sind alle wichtigen Termine notiert. Anders kann ich nicht.
    Soll ganz schön stürmisch bei euch sein und ich hoffe, dass du in der warmen Wohnung sitzt 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Mir geht’s wie dir. Jahrzehntelang hatte ich keinen Kalender nötig, weil ich mir alle Termine merken konnste. Seit etwa einem Jahr pflege ich alles in einem Kalender zu notieren, damit mir ja nichts Wichtiges aus dem Sinn kommt. 😉
    Ich habe grad im TV einen Bericht über die Vorbereitungen gegen das nahende Sturmtief gesehen. Alle meine Daumen sind ganz fest gedrückt…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s